Therapiezentrum Asbach
Jetzt erst E.C.H.T.

Über Steffi Muß




16.01.1982 in Bonn geboren. Seit meiner Kindheit habe ich eine tiefe Verbundenheit zur Natur und zu Tieren. Pferde haben mich schon immer fasziniert und in ihren Bann gezogen.





Bei meiner Gabe zu heilen geht es um die Hilfe zur Selbstheilung. Anders, als es in unserer Gesellschaft mittlerweile üblich ist, gibt es bei mir kein Rezept oder eine Anleitung wie etwas geheilt werden kann. Nur so kann nachhaltige Heilung garantiert werden. Dies fällt vielen Menschen erst
einmal schwer anzunehmen, weil es ungewohnt und in unserer Gesellschaft verloren gegangen ist. Früher im Zeitalter der keltischen Heiler, war es völlig normal, sich Hilfe und Rat zu holen, den Weg der Heilung aber selbst zu beschreiten. Dies entspricht genau meiner Energie zu heilen. Ich sehe was sein wird. Der Weg dahin erschließt sich mir nicht. Dass es so kommen wird, ist aber unumgänglich. Wann und wodurch das Gesehene eintreten wird, hängt von vielen verschiedenen Faktoren und
Entscheidungen ab. Auf diesem Weg ist es mir möglich begleitend zur Seite zu stehen, schnell Antworten auf aufkommende Fragen beantworten zu können, verlorene Seelenteile zurück ins Licht zu holen, Blockaden zu lösen und die Seele zu reinigen. Dies macht den Weg um Einiges leichter.
Bei meiner Art zu heilen wird immer der Frage nach dem „Warum“ auf den Grund gegangen. Wenn die Frage nach dem Warum beantwortet werden kann, können Blockaden einfacher und nachhaltiger gelöst werden. Als nächstes widmen wir uns dann den Wünschen für die gegenwärtige Situation. Denn, dass wir uns nichts wünschen dürfen und dass Wünsche nicht in Erfüllung gehen, ist ebenso ein Mythos und Träume sind Realität, wenn wir uns trauen andere Wege zu gehen.
Meine Art Blockaden und Läsionen zu lösen, mache ich mir auch bei meiner Arbeit als ganzheitlicher Pferdefachtherapeut zu nutze. Körperliche Läsionen kommen zu 80% von seelischen Blockaden, die das Pferd ausgleichen möchte, um zu überleben. Als Fluchttier kann sich ein Pferd Schmerz nicht leisten und zeigt diesen somit nur, wenn es eigentlich zu spät ist. Wenn der Mensch Schmerz bei einem Pferd wahrnimmt, ist es bereits so weit, dass das Pferd bereit ist, sich dem Tiger zum Opfer vor zu werfen. Dies gilt es vorzeitig zu vermeiden und den Leidensweg des Pferdes zu verkürzen. Da ich in der Lage bin mit der Seele des Pferdes Kontakt aufzunehmen, kann ich sehr schnell herausfinden, wo die Blockade, das Problem sitzt und somit direkt handeln. Es ist nicht die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, sondern gezielte Ursachenbehandlung und somit schnelle Heilung möglich. Der Mensch
weiß sofort, was Sache ist. Er muss sich nur auf den neuen, etwas unkonventionellen, ungewohnten Weg einlassen und sich auf seine Intuition verlassen. In der Regel ist es notwendig, Pferd UND Mensch zu heilen, um einen ganzheitlichen Erfolg erzielen zu können.



* Seelenheilung

* ganzheitlicher Pferdefachtherapeut (i.A.) Schwerpunkt Osteopathie, Physiotherapie, Krankengymnastik

* Faszienbehandlung Pferd

* Pferdemassagen

* Futterberatung Pferd nach bioenergetischen Grundsätzen

* Futterberaterin Anifit

* Tierkommunikation

* Traumabehandlung Pferd / Mensch


E-Mail
Anruf
Karte
Infos